das ensemble – Chrissy und Maria

Ein Stück vom Weihnachtsglück

für Kinder von 5 – 10 Jahren
von Sabine Scholz

Eine Produktion des Theateratelier 14H
Spieldauer: ca. 45 Minuten

Schauspiel: Ulrike Happel, Sabine Scholz
Regie: Stefan Wiemers
Idee und Text: Sabine Scholz
Textbearbeitung: das ensemble
Kostüme: Jan Happel
Ausstattung: das ensemble

dasensembleTHEATERATELIER14H_ChrissyundMaria_500

Fotos: Anderle

Warum vergeht die Zeit nicht, wenn man warten muss? An Weihnachten ganz besonders! Maria teilt ihre Zeit gut ein. Für sie ist Vorfreude die schönste Freude. Aber Chrissy hält es kaum aus. Was findet Maria nur dabei, den Zeiger der Uhr zu beobachten? Wie schön könnte alles sein, wenn Chrissy sich einfach an die Regeln halten würde?

Obwohl sich die beiden ungleichen Freundinnen gemeinsam auf Weihnachten freuen, geraten sie immer wieder in Streit. Während Maria sich Ruhe wünscht, will Chrissy Schlittenfahren und Schneeballschlacht. Für Maria ist Weihnachten die Zeit der Stille, in Chrissys Vorstellung war schon damals in der heiligen Nacht ziemlich viel los. Sogar die Weihnachtsplätzchen gehen kaputt und bald hängt der Haussegen schief. Weihnachten droht auszufallen.

Ob das Christkind doch noch zu den beiden kommt? Chrissy und Maria durchleben verschiedene Stadien des Wartens und weihnachtlicher Vorfreude. Sie erleben Freude und Ärger, Streit und Versöhnung, Spiel, Spaß, Trennung und ein kleines Wunder.

Pressestimmen| OP-14.11.08 |

(Offenbach-Post): „…weil es aber ein Weihnachtsstück ist, endet die Geschichte sogar noch mit einem Wunder…“

„…Eine wunderbare Einstimmung auf den Kern des Festes… Dabei sieht alles aber ganz und gar nicht nach einem besinnlichen Miteinander unter dem Weihnachtsbaum aus. Denn Chrissy (Ulrike Happel) und Maria (Sabine Scholz) sind grundverschiedene Charaktere, die kaum einen Satz vollenden können, ohne in tief greifende Meinungsverschiedenheiten zu geraten … dennoch erreichen Sabine Scholz und Ulrike Happel … bei ihren durchaus ernsten Konflikten einen gewissen Witz und eine wohltuende Leichtigkeit, durch die man den Streithähnen gerne und gespannt folgt …“

„Und erst getrennt vom anderen merken beide langsam, dass unter dem ewigen Streit auch andere Gefühle liegen: Vertrauen, Vertrautheit, Verlässlichkeit, Partnerschaft, der große Wunsch, wieder zusammen sein zu können. Über alle Unterschiede hinweg.“

Technische Anforderungen:

Licht- und Tonanlage erforderlich.*

Bühnenmaße:

Minimum 6m (B) x 4m (T) x 3m (H)

Zuschauerbegrenzung bei Kindergruppen: max. 120 Kinder plus BetreuerInnen
Bei Familienvorstellungen max. 150 Personen.

Spielort muss verdunkelbar sein!

* (In Ausnahmefällen kann nach Absprache eine Licht- und Tonanlage mitgebracht werden)


video

downloads

dasensembleTHEATERATELIER14H_ChrissyundMariadasensembleTHEATERATELIER14H_ChrissyundMaria2dasensembleTHEATERATELIER14H_ChrissyundMaria4

Text-kurz (pdf)