Spendenaufruf

Liebe Theaterfreundinnen und -freunde, liebes Publikum,

Noch bleibt der Vorhang im Theateratelier 14H geschlossen und trotz Lockerungen wird er sich auch nicht so schnell wieder öffnen lassen. Statt Anstands- gilt es Abstandsregeln einzuhalten und ein Hygienekonzept muss entwickelt werden. Wie viele Zuschauer könnten zu einer Vorstellung kommen? Mehr als 10?….Ungewiss! Gewiss ist: Die Zielgruppe der Schulklassen kann auf keinen Fall bis zu den Herbstferien einen Theaterbesuch unternehmen, denn außerschulische Aktivitäten sind seitens des hessischen Kultusministeriums untersagt. Wir werden auf lange Sicht als Verein keine Einnahmen durch Veranstaltungen haben und auch die Vermietungen der Räume werden kaum möglich sein.

Uns bleibt nun, um die Zeit zu überstehen nur ein Spendenaufruf, denn die monatlichen Raumkosten laufen weiter und weiter…

Dabei hatten wir vor der Pandemie schon große Ereignisse im Blick: 2021 hat Projekt Bleichstraße 14H sein 30jähriges Jubiläum! Das würden wir natürlich gerne gebührend mit Ihnen/Euch kulturell feiern, mit Veranstaltungen und einem schönen Fest. Hoffen wir das Beste. Inzwischen produzieren wir Einblicke ins Theateratelier in Form von kurzen Videos und Texten für unsere Homepage, damit unser Publikum wenigstens etwas von uns hören und sehen kann. Zugegeben, wir haben auch Spaß dabei. Nur, auf der Bühne und im Kontakt mit dem Publikum ist es ungleich schöner!

Damit es in — hoffentlich nicht allzu ferner — Zukunft weiter gehen kann, bitten wir um Ihre/Eure Unterstützung. Wer eine lebendige Kulturlandschaft in Offenbach nach Corona will und sich wünscht, dass auch der Vorhang im Theateratelier 14H wieder aufgeht, der kann uns mit einer Spende unterstützen.

Für Ihre Spende erhalten Sie eine steuerlich absetzbare Zuwendungsbestätigung.

DANKE !

bankverbindung
Foto: Kirstein